Donnerstag, 10. Dezember 2015

Brot im Glas


Dinkel Vollkorn Brot mit Chia-Samen im Glas 

{Geschenke aus meiner Küche}



Heute öffne ich für euch das fünfte Türchen meines Lieblingsessen-Adventskalenders. Dahinter habe ich ein tolles und vor allem gesundes Brotrezept versteckt. Alle Zutaten schön geschichtet in einer Glasflasche ist es eine tolle Idee zum Verschenken. Mittlerweile gibt es in vielen Geschäften Brot-, Muffin- oder Kuchenbackmischungen in der Flasche zu kaufen. Aber viel schöner ist es doch seine eigene Backmischung herzustellen und zu verschenken. Und natürlich empfehle ich euch sie nicht einfach nur zu verschenken, sondern backt euch doch mal selber ein Brot. Es schmeckt viel besser als diese industriell hergestellten Brote und auch besser als von vielen Bäckern. 




Zutaten pro Flasche 750 ml:

165 g Dinkelmehl
100 g Weizenvollkornmehl
20 g Leinsamen
15 g Sesam
1 Tl Salz
15 g Chia-Samen (ich benutze diese*)  
1/4 Brotgewürz
1 Pck. Trockenhefe
25 g Haferflocken

Außerdem benötigt ihr eine saubere Glasflasche mind. 750 ml und einen Trichter zum Befüllen.





Die Flasche auf einen festen Untergrund stellen und mit Hilfe des Trichters die Zutaten in der oben genannten Reihenfolge in die Flasche füllen.


Zum Verpacken bzw. schönen Verziehren der Flaschen benötigt ihr:
  • festes rotes Papier
  • rotes Bäckergarn (z.B. dieses*)  
  • Masking Tape (z.B. dieses*)  
  • goldenen Perlenstift (z.B. diesen*)  
  • Stempel "Handmade with love", ich habe diesen* gekauft

Aus dem Papier einen Kreis etwas kleiner als Deckelgröße und ein rechteckiges Schild ausschneiden. Mit dem Stempel in die Mitte des Kreises "Handmade with love" stempeln. Das Rechteckige Schildchen am oberen Ende lochen und die Ecken mit dem Perlenstift verziehren. Wie auf den Bildern zu sehen, das Masking Tape auf die Flasche kleben, den Papierkreis auf den Deckel kleben und das Schild mit dem Bäckergarn am Flaschenhals befestigen.

Die Zubereitung des Brotes könnt ihr auf die Rückseite des Schildchens schreiben.







Die Zubereitung des Brotes ist ganz einfach, den kompletten Inhalt der Flasche in eine Schüssel kippen, 225 ml lauwarmes Wasser dazu und alles gut miteinander verkneten. 

Eine kleine Kastenform (z.B. diese*) mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Abgedeckt mit einem Küchenhandtuch an einem warmen Ort mind. eine halbe Stunde gehen lassen, bis sich der Teig gut vergrößert hat.

Den Backofen auf 220° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Brot 25 Minuten backen. Aus der Backform holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Kleiner Tipp, wenn ihr nach dem Backen auf die Unterseite des Brotes klopft und es hol klingt, ist das Brot perfekt durchgebacken.

Wir backen jeden Sonntag frisches Brot für die kommende Woche. Dann nehme ich die doppelte Menge der Zutaten und benutze eine große Kastenform.   
















Viel Spaß beim Zubereiten der Geschenkflaschen und/oder beim Backen des Brotes!



Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit

eure Anna



Das sechste Türchen des Lieblingsessen-Adventskalenders öffne ich für euch am Sonntag.




*Affiliate Link












Kommentare:

  1. Super! Jetzt hab ich endlich ein Geschenk für meine backfreudige Freundin!

    AntwortenLöschen

Hat dir mein Post gefallen, hast du eine Frage oder Anregung?
Ich freue mich über jeden Kommentar!!!
Oder schreibe mir eine Email an lieblingsessen0315@gmail.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly and PDF